Hundeauffangstelle KAT-Centre

Die Hundeauffangstelle in KAT-Centre in Kathmandu ist noch ein relativ junges Projekt der Organisation The Green Lion. Hier kommen Hunde hin, die auf den Straßen eingesammelt werden. Oft sind diese verletzt oder krank und bedürfen in der Regel medizinische Hilfe.

Aber auch die Unterbringung dieser Tiere muss immer wieder ausgebaut werden. Mit  jeder Spende für dieses Tierheim kann dafür gesorgt werden, dass Hunde geimpft werden können. In vielen Fällen können sie auch sterilisiert werden, was die übermäßige Population eindämmen soll. Nur ein paar wenige Euro helfen schon dabei.

Anders als in europäischen Ländern, sind Haustiere doch eher selten. Es handelt sich also meistens um Streuner, wenn man auf der Straße einen Hund sieht.
Dennoch betrachten die Nepali Hunde nicht als Ärgernis, denn in der hinduistischen Kultur ist jedes andere Tier auch immer mit Respekt zu behandeln. Und verläuft sich mal ein Hund auf eine viel befahrene Straße, dann bleibt erst einmal alles stehen . Es geht auch erst dann weiter, wenn die Straße wieder frei ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.